Kauf auf Rechnung | Versand innerhalb 36h | Kostenlose Lieferung | Support in unter 24h

Drohne für Anfänger

Fliegen leicht gemacht

Drohnen werden bei begeisterten Hobbypiloten immer beliebter. Mit ihnen wird der Traum vom Steuern eines Fluggerätes für nahezu jeden erreichbar. Mit einer Drohne für Anfänger gelingt der Einstieg in die Eroberung der Lüfte besonders einfach. Worauf es dabei ankommt, welche Regeln dabei zu beachten sind und wie du die perfekte Einsteiger-Drohne findest, zeigen wir Dir auf dieser Seite.


Drohne P650

Regular price 129€ Sale price
ab 89,98€

Drohne P240

Regular price 149€ Sale price
ab 99,89€

Drohne P120

Regular price 249€ Sale price
199€

Drohne P500

Regular price 299€ Sale price
209€

Drohne P600

Regular price
ab 169€

Drohne für Anfänger – diese Unterschiede gibt es

Wenn Du auf der Suche nach einer Drohne für Anfänger bist, solltest Du Dir im Vorfeld bewusst werden, was Du mit Deinem neuen Fluggerät eigentlich machen möchtest. Die Auswahl an unterschiedlichen Drohnen ist so vielfältig wie ihre Einsatzgebiete. So gibt es spezielle Drohnen für den professionellen Einsatz in Katastrophenfällen, in der Landwirtschaft, zur Naturbeobachtung und für viele weitere Anwendungsgebiete. Daneben existieren aber auch zahlreiche Einsteigermodelle, die es Anfängern besonders einfach machen, sich mit den ferngesteuerten Fluggeräten vertraut zu machen.

Doch gerade als Einsteiger ist es oftmals nicht einfach, die passende Drohne für die eigenen Anforderungen zu finden. Auch privat genutzte Drohnen unterscheiden sich in ihrer Ausstattung und dem jeweiligen Einsatzgebiet. So gibt es:

Wie finde ich die passende Drohne für Anfänger?

Auf der Suche nach der passenden Drohne für Anfänger solltest Du zunächst Deine persönlichen Anforderungen an Dein neues Fluggerät klären. Dabei können Dir die folgenden Fragen eine Hilfestellung geben:

  • Bist Du absoluter Anfänger oder konntest Du bereits Erfahrung im Fliegen von Drohnen sammeln?
  • Wofür möchtest Du Deine Drohne einsetzen?
  • Möchtest Du eine Drohne mit Kamera oder ohne?
  • Welche Ausstattung ist Dir bei Deiner Drohne wichtig?
  • Wie viel Geld möchtest Du investieren, um Deine Drohne für Anfänger zu kaufen?

Anhand dieser Fragen kannst Du die wichtigsten Kriterien für Deine Einsteiger-Drohne festlegen. Im Shop von Piecarté findest Du die passenden Modelle, welche diese Anforderungen erfüllen können. Bei der Auswahl der für dich passenden Drohne für Anfänger stehen wir Dir gerne mit einer ausführlichen Beratung zur Seite; nutze dazu einfach unsere Chatfunktion, unser Kontaktformular oder schreib uns unter info@piecarte.com an.

Drohne für Anfänger kaufen – das solltest Du beachten

Für Anfänger im Drohnenflug ist es zunächst wichtig, sich mit der Steuerung der Drohne in der Luft vertraut zu machen. Hast Du erst einmal einen sicheren Flugstil gelernt, kannst Du viele weitere Funktionen Deines neuen Fluggeräts ausprobieren. Dafür ist es wichtig, über welche Ausstattung Deine Drohne verfügt. Mögliche Ausstattungsmerkmale, welche auch bei einer Drohne für Anfänger wichtig sind, können sein:

  • Eine möglichst hohe Beweglichkeit in alle Richtungen in der Luft
  • Automatische Erkennung von Hindernissen zur Vermeidung von Zusammenstößen
  • Unterstützung von GPS zum leichteren Auffinden der Drohne, sollte sie mal außer Sicht geraten
  • Hohe Reichweite des Signals und eine lange Akkulaufzeit
  • Möglichkeit zur Verbindung einer VR-Brille für das ultimative Flugerlebnis
  • Eine hochauflösende Kamera
  • Automatische Rückkehrfunktion bei niedrigem Akku und schwachem Signal
  • Automatisierte Flugmodi wie Follow-Me-Funktion, ActiveTrack und Fokus Track

Vor der zusätzlichen Ausstattung steht bei einer Drohne für Anfänger in erster Linie aber die leichte Steuerung des Flugobjekts. Zumal jede zusätzliche Ausstattung Deine Drohne auch größer und schwerer werden lässt. Das beeinflusst nicht nur den Preis, sondern mitunter auch die geltenden gesetzlichen Regelungen zum Betrieb Deiner Drohne.

Drohne für Anfänger – diese gesetzlichen Bestimmungen gelten

Gerade als Neuling in der Drohnenwelt solltest Du Dich zunächst mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Betrieb von Drohnen auseinandersetzen. Für einige Modelle ist ein spezieller Drohnenführerschein notwendig. Als Drohne für Anfänger eignen sich daher besonders leichte Drohnen mit einem Gewicht von unter 250 g.

Diese fallen unter die sogenannte „offene Kategorie“ von Drohnen. Das bedeutet, dass für Ihren Betrieb kein Drohnenführerschein notwendig ist. Dennoch solltest Du die geltenden Regeln für den Flugbetrieb von Drohnen beachten. Dazu gehören insbesondere die maximale Flughöhe, Sicherheitsabstände sowie eventuelle Flugverbotszonen in Deiner Region.